schlicht & ergreifend.

by THOUGHTS PAINT THE SKY

supported by
/
  • Streaming + Download

    Includes unlimited streaming via the free Bandcamp app, plus high-quality download in MP3, FLAC and more.

      €5 EUR  or more

     

1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
05:05
8.
9.
01:39
10.

about

daniel - akustikgitarren, geschrei/gesang, schlagzeug
irina - bass
stefan - akustikgitarren

e-drums (track 01 & 04): daniel
geklatsche (track 03): daniel, tom & gianna
gastgeschrei (track 06): gianna
glockenspiel (track 01 & 09): daniel & irina
keyboard (track 01): daniel

credits

released November 28, 2007

musik: tpts / texte: daniel
aufgenommen juli - oktober 2007, abgemischt von daniel.

design: jester-design

tags

license

all rights reserved
Track Name: Anfang vom Ende
Anfang vom Ende


Die Suche nach Besonderheit macht uns glücklich.
Doch wenn wir es gefunden haben, wollen wir's meist schon gar nicht mehr.

Wir werden niemals dort ankommen, wo wir eigentlich auch gar nicht hinwollen.

Dabei ist es egal was ich hier erzähle - ich will doch nur Zeit gewinnen.

Denn dieses Lied sollte niemals enden.

Dies ist der Anfang vom Ende.
Track Name: A Song Within A Song
A Song Within A Song


Sie wirkt wie gemalt, diese Melodie!

The hours spent just talking to myself
Wandering in your mind’s innermost soul
And where have we lost ourselves?
When defining nothingness or just for the sake of it?

Denn ich weiß du magst diesen Song. Immer mehr…
Du stichst heraus, du hältst zu mir. Ziehen sich
Gegensätze sonst nicht immer an?

Ich tue einfach so, als würde ich nichts bemerken. (4x)

Es ist meistens in der hintersten Ecke versteckt,
das Bewusstsein soeben genau das Falsche zu tun.
Das Gefühl zu haben die Welt ein bisschen besser zu machen,
wie habe ich es vermisst!

Sie wirkt wie gemalt, die Szenerie,
die sich daraus ergibt.
All that we see or seem is but a dream within a dream
All that we see or seem is but a dream

The hours spent just talking to myself
Wandering in your mind’s innermost soul
And where have we lost ourselves?
When defining nothingness or just for the sake of it?

Denn ich weiß du magst diesen Song. Immer mehr…
Du stichst heraus, du hältst zu mir. Ziehen sich
Gegensätze sonst nicht immer an?
Track Name: Far From Eye, Far From Heart
Far From Eye, Far From Heart


My friend I still hear you speak (still hear you speak)
Your words just don’t me sleep (won’t let me sleep)
in these very sheets of day dreams

And I wonder
what it’s going to be like

When you’re just on your own (just on your own)
Eyes searching for the exit (for the exit)
Superficial knowledge will be your fate

And still I wonder
what you might find

Wrap the wire around your finger,
that’s why you still love cell phone calls
When the old sound was the newest thing around

Nothing will change, nothing will stay the same,
But words can tear a word apart. That’s senseless, isn’t it?

My friend I still hear you speak (still hear you speak)
Your words just don’t me sleep (won’t let me sleep)
in these very sheets of day dreams

And everything I want is here so keep me from running away
And where were you? Out of sight, out of mind. Been there, done that

And where were you? Out of sight, out of mind
Somehow lost on the way that has no end. Where were you, where were you?
Been there, done that. Back to where we began
I have an appointment, so start again, start again, so start again
Start again, start again
Track Name: Haarspalterei
Haarspalterei


Vorsicht, sieh nicht hin, du darfst mich nicht mehr kennen.
Meine Augen werden dich schon nicht töten.

Leere Worte ohne Ende, ohne Sinn und ohne roten Faden.
Leere Worte ohne Ende, ohne Sinn und Hinterfragen.

Tische auf dem Kopf, umgeworfen von
einem Spieler, der stets nur noch verlor.
Strippoker ohne Poker und ohne Strip.
Haarspalterei? Keine Zeit!

Aus Fragen wird nur eine Antwort, die niemals mehr erwartet wird.
Aus Fragen wird nur eine Antwort, die die Ahnung weit übersteigt.

Nur noch die Löcher mit mir stopfen
und feindliche Bilder mit mir schmücken.
Die Galionsfigur, die längst schon versank.
Anvertrautes zerreißen und propagieren.
Die Galionsfigur, die wieder auferstand.

Und ihr meldet euch,
na klar!
Track Name: I Threw My Hands Up In The Air, But My Arms Did Their Duty
I Threw My Hands Up In The Air, But My Arms Did Their Duty


Can you still feel the anticipation
before smiling?
No, I can’t pretend
to your respectability

The trees are even darker right now
while the infinity covers this roof of imagination
Every moment I don’t undergo these impressions,
they become more and more adulterated

Can you still feel the anticipation
before smiling?
No, I can’t pretend
to your respectability

And I can’t forget the summer that let it all end like that
When I needed not to feel sorry for who I am
But I lost the notes, they could never be reconstructed
So, leave it like it is. It’s better that way

I think it’s really better that way
All attention rapt on maintenance. There never were brighter days
Every moment I don’t undergo these impressions,
they become more and more adulterated

Can you still feel the anticipation
before smiling?
No, I can’t pretend
to your respectability
Track Name: Polaroids sind auch nur Menschen
Polaroids sind auch nur Menschen


Sind wir (sind wir) uns nicht (uns nicht)
irgendwo schon mal begegnet (begegnet)?
Ich kenn dich (kenn dich) lange (lange)
schon bevor wir uns erkannten (erkannten).
Hätte (hätte) ich doch (ich doch)
damals nur auf dich gehört!
Und du, (du müsstest) wissen (wovon ich rede).
Im Abstrakten liegt das Genaue.
Hab ich (grade) irgendwas (verpasst)?
Nennen wir das Kind beim Namen!

So many pictures will be lost when you die (die)
So I’ll remember your words and photograph the next time - smile
Track Name: Enfolded
Enfolded


Kill the lights and let’s see how noise looks like
Rehearse the moment we will die in forever

But sometime even the slightest piece of a note will be lonely and forgotten and empty and speechless. With every turn. And
that’s the saddest part about it that will never happen

Every day your hair
falls in quite another way (another way, another way)
and you’ll never be able to show (able to show, able to show)
every interpretation of your art

Kill the lights and let’s see how noise looks like
Rehearse the moment we will die in forever

Copied expectations never perform desire but that’s the
greatest thing about it, infinite and splendid. And with the
second you hear this it will be gone and irretrievable

Every day your hair
falls in quite another way (another way, another way)
and you’ll never be able to show (able to show, able to show)
every interpretation of your art

This time I’m not on my own
Tonight it’s something more than these simple words
The sound of your eyes, the gaze of your voice make me go insane
Nothing’s purer than your faces
Track Name: Komm zum Punkt
Komm zum Punkt


Vielleicht ist es ja gar nicht so schlimm
am Anfang vom Ende zu sein.
Man kann ja einfach neu beginnen
und nen Eimer schwarzer Farbe mitnehmen.
Für den Fall, dass es mir zu bunt wird.
Manchmal denke ich, es wäre Zeit zu gehen.
Und wenn jedes Foto gestellt ist,
kannst du deinen Kindern nur erzählen

- schlicht und ergreifend? - :
“Da hatte ich zu viel Zeit.“

Das Rauschen des Lebens, das grade da draußen stattfindet ist nichts,
ist nichts gegen den Klang in meinem Kopf. Und am Ende
lieg ich wieder nur da mit leeren Augen, schreiend.

Lass mich einfach hier, komm nur irgendwann wieder.
Lass mich einfach hier, komm nur irgendwann wieder.
Wenn du Zeit hast, wenn du Zeit hast. Lass mich einfach hier.

Das Rauschen des Lebens, das grade da draußen stattfindet ist nichts,
ist nichts gegen den Klang in meinem Kopf. Und am Ende
lieg ich wieder nur da mit leeren Augen, schreiend.

Schlicht und ergreifend.

Lass mich einfach hier (einfach hier!), komm nur irgendwann wieder.
Lass mich einfach hier (einfach hier!), komm nur irgendwann wieder.
Bleib nicht zu lange weg, ich werd’s auch keinem verraten
Lass mich einfach hier (einfach hier!). Wenn du Zeit hast, lass mich hier.
Lass mich hier, lass mich einfach hier! (3x)
Lass mich hier!
Track Name: Star Place #14
Star Place #14


The moments I’m all by myself
are when there are familiar voices twanging through my head,
telling the stories I heard
uncountable times before
The moments I’m all by myself

The moments I’m all by myself
are when there are familiar voices twanging through my head,
telling the stories I heard
uncountable times before
And I’ll listen to them all over again

And I will listen

Ich kenne ihre Worte auswendig und sie würden mich niemals belügen.

Das Haus Star Place #14 ist ein alter grauer Steinklotz. Im vierten Stock befinden sich drei Wohnungen, die kleinste davon bewohnt Perry Clifton.